Rettet die Bienen!

Wenn die Bienen aussterben sollten, ginge weltweit die Ernte massiv zurück. Denn fast 80 Prozent aller Nutz- und Wildpflanzen werden von der Honigbiene bestäubt. Der Rest von Hummeln, Fliegen, solitären Wildbienen und anderen Insekten. Deshalb muss dringend dem Bienensterben entgegengewirkt werden. Wichtigste Ursache für den Rückgang der Bienenpopulation ist die moderne Landwirtschaft. Der Einsatz von Pestiziden schädigt die Bienen unmittelbar. Sie beeinflussen ihr Nervensystem und ihre natürliche Orientierungsfähigkeit. Der zunehmende Aufbau der Monokulturen führt zudem dazu, dass die Bienen im Verlauf eines Jahres immer weniger Nahrung finden, weil die Vielfalt des Angebots massiv vermindert wird. Deshalb ist es richtig, wenn das bayerische Volksbegehren „Rettet die Bienen“ mehr ökologisch bewirtschaftete Flächen in der Landwirtschaft und mehr Biotope fordert.

Tagged , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*